Sprachen nl/en/de
  • Kololo Game Reserve on Facebook
  • Kololo Game Reserve on Youtube
  • Kololo Game Reserve on Instagram
  • Kololo Game Reserve on Trip Advisor
  • Kololo Game Reserve on Trip Advisor
Buchen Sie jetzt
direkt online
Ihren Aufenthalt!
Jetzt buchen

Kololo

Restaurant with elephants
Boma

Das Kololo Game Reserve befindet sich in Limpopo, der nördlichsten Provinz Südafrikas, im Herzen des unter Naturschutz stehenden Waterberg-Naturgebiets und in der Nähe des Dorfes Vaalwater. Von Vaalwater sind es 36 km bis Kololo, davon 29 km auf einer Feldweg. Das Schutzgebiet ist ungefähr dreieinhalb Autostunden vom Flughafen Oliver Tambo in Johannesburg entfernt.

Das Reservat

Das Reservat ist 3000 Hektar groß, malariafrei sowie kinderfreundlich. Seinen Namen verdankt es dem Kololo, dem Sotho-Namen für den kleinen Klippspringer, eine Antilopenart, die wir stolz in unserem Logo widerspiegeln. Das Naturschutzgebiet bietet eine Vielzahl von Natur- und Tierarten. In der felsigen Hügellandschaft, den Flüssen, Wäldern und Savannen leben Giraffen, Kudus, Impalas, Paviane, Zebras, Wildschweine, Elenantilopen, Vögel (mehr als 300 Arten) und viele weitere Tiere.

Wandern, Radfahren, Safari und noch viel mehr!

Auf angelegten und markierten Wegen (der längste ist 15 km lang) können Sie durch das Schutzgebiet wandern und radeln, wo Sie diesen besonderen Tieren auch ganz nahe begegnen. Natürlich liegt es Ihnen auch frei, die Gegend mit dem Auto zu erkunden. Sie können eine Rundfahrt mit einem Safari-Auto unternehmen; diese wird von einem unserer erfahrenen Ranger, der auch Ihr Fahrer ist, geleitet. Er oder sie wird Ihnen alles über die Vogelarten, Tiere, Vegetation und anderen interessanten und wissenswerten Details über den afrikanischen Busch erzählen. Das offene Safari-Auto bietet Platz für 10 Gäste und verfügt über ein Dach zum Schutz vor Sonne und Regen. Mit diesem Safari-Auto unternehmen wir auch die Big Five Game Drives im Welgevonden Game Reserve. Für Sie eine auserlesene Chance, Elefanten, Nashörner, Löwen, Büffel und Leoparden zu sehen! Natürlich können Sie auch bewusst weniger unternehmen und dennoch die Umgebung intensiv genießen. Es gibt mehrere Flussstrände im Reservat, an denen Sie sich entspannen und ein Picknick machen können. Von den beiden Aussichtsplattformen des Restaurants haben Sie einen traumhaften Blick über Welgevonden und mit etwas Glück können Sie die Tiere während eines magischen Sonnenuntergangs beobachten.

Das Waterberg-Gebiet

Der Waterberg ist ein wunderschönes Naturgebiet mit einer Vielzahl von Landschaften, Flora und Fauna. Das Gebiet wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Das Kololo Game Reserve ist Mitglied des „Waterberg-Biosphärenprojekts“, was bedeutet, dass der Park sehr strenge Naturschutzanforderungen erfüllen muss. Zu diesen Anforderungen gehören die Erhaltung des ursprünglichen Zustands des Parks, die Ergreifung wirtschaftlicher und ökologischer Maßnahmen zum Schutz der Umwelt sowie die Bekämpfung der lokalen Armut, wobei die Bildung eine wichtige Rolle spielt.

Der Waterberg ist ein geographisches Wunder. Es ist ein Naturschutzgebiet von ca. 14 500 km². Unterschiedliche Landschaften wechseln sich ab: weite Felder mit Büschen, unterbrochen von Wäldern und Grasebenen, Bergen und Schluchten, steilen Felsen und offenen Feldern, Gräsern und hohen Bäumen, Bächen und Flüssen. All dies bildet die Grundlage für eine wunderschöne und beispiellose reiche Flora und Fauna. Ein Ort, an dem sich Tiere und Vögel gerne aufhalten.

Das Tier- und Pflanzenreich

Giraffeunberührten Landes erstreckt und aus offenen Grasebenen (Savanne), dicht bewachsenen Buschflächen (Busch), Bergen und Tälern besteht. Ein idealer Lebensraum für eine Vielzahl von Wildtieren: Impala, Kudu, Kuhantilope, Streifengnu, Zebra, Giraffe, Buschbock und viele kleinere Tierarten wie Erdmännchen, Schilfbock, Klippspringer und Warzenschwein. Darüber hinaus leben hier mehr als 300 einheimische Vogelarten.

Kololo Game Reserve ist ein Wildreservat, das sich über 3000 Hektar
Kololo weist eine Fülle von Sträuchern und Bäumen auf. Sie bilden den Hintergrund eines malerischen Gebietes und sind gleichzeitig die Nahrungsquelle für die großen Tierarten im Schutzgebiet. Hier wachsen 84 verschiedene Baumarten wie Ficus, Combretum, Rhus, Acacia Maroela und viele Aloe- und Tamboti-Arten. Damit unsere Gäste die Bäume besser erkennen und zuordnen können, sind die verschiedenen Arten entlang der Wander- und Radwege oft mit einem Typenschild versehen.

Auch wilde Blumen und Gräser sind hier reichlich vorhanden. Zu jeder Jahreszeit sind die Buschflächen mit leuchtenden Farben bedeckt, die Sie überraschen und inspirieren werden. Auf dem Waterberg-Plateau sind rund 500 Pflanzenarten registriert. Sie bieten eine reiche Vegetation für Vögel und kleine wilde Tiere.

Verfügbarkeit & Buchung

Überprüfen Sie die Verfügbarkeit und buchen Sie Ihren Aufenthalt im Kololo Game Reserve

Buchen

Pakketten

Ein paar Tage in Kololo bleiben oder mehr von der Gegend erkunden? Zeigen Sie die verschiedenen Optionen an.

Pakete